Was ist Sperrmüll?

Sperrmüll entsteht, wenn alte Möbel ausrangiert werden, bei Umzügen, bei Haushaltsauflösungen oder beim Ausmisten von Dachboden und Keller. Da diese Gegenstände größer oder sperrig sind, müssen sie gesondert entsorgt werden.

Weiter unten sehen Sie eine Auflistung, welche Materialien einem Sperrmüll-Container entsorgt werden können und welche nicht. Je mehr Fremdmaterial in dem Container entsorgt werden, desto teurer wir die Entsorgung.

Was gehört in einen Sperrmüll-Container?

  • Möbel
  • Stühle
  • Schränke
  • Betten
  • Regale
  • Hausrat (kleinteilig)
  • etc.

Was gehört nicht in einen Sperrmüll-Container?

  • Elektroschrott
  • Bauschutt
  • Baumischabfall
  • Sondermüll
  • Bodenaushub
  • Reifen
  • Dachpappe
  • Brandabfälle
  • etc.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!